Heimische Heilpilze - gesunde Pilze aus der heimischen Natur


AVISO >> Lehrgang "Heimische Speisepilze"

Im Bildungszentrum Maximilianhaus wird "Heimische Speisepilze" ab März 2019 als Lehrveranstaltung angeboten.

 

Block 1: 22. und 23. März 2019

Block 2: 3. und 4. Mai 2019

Block 3: 21. und 22. Juni 2019

 

Jeweils Freitags von 14–21 Uhr und Samstags von 9–17 Uhr.

 

Überblick über die aktuellen Veranstaltungen und mehr zum Lehrgang


Heimische Heilpilze in "Welt der Frauen"



Regional

Wer sich schon einmal mit Vital- oder Heilpilzen beschäftigt hat, kennt meist "nur" die asiatischen Vertreter. In Asien hat der gesundheitsfördernde Einsatz eine sehr lange Tradition.

 

Dass heimische Pilze auch Heilpilze sind, ist selbst Kennern nicht selten neu. Dabei wächst in unseren Wäldern eine Vielzahl an Pilzen mit sehr starken Eigenschaften für unsere Gesundheit.

 

Wissen

Die auf dieser Webseite und insbesondere im Buch "Heimische Heilpilze Band 1" zur Verfügung gestellten Informationen basieren im Wesentlichen auf neusten Forschungserkenntnissen internationaler Institute, aber auch auf traditionellem Wissen und eigenen Recherchen.

 

Dieses alte Wissen mit dem neuen Wissen zu kombinieren und Menschen zugänglich zu machen ist unsere Passion.

Vitalität

Was Pilze zu Heilpilzen macht ist vereinfacht recht leicht erklärt.

 

Pilze - insbesondere Baumpilze - sammeln Stoffe aus dem Holz und Boden, wandeln sie um, und konzentrieren diese Stoffe im Fruchtkörper.

 

Und genau diese hochkonzentrierten Stoffe machen die Fruchtkörper - den sichtbaren Pilz - für uns so wertvoll.

 



Wir lieben, was wir tun

Schwerpunkt unserer Arbeit - die wir gar nicht als Arbeit empfinden - ist das Vermitteln von Wissen, damit Menschen in die weitestgehende Autonomie und Selbstbestimmung kommen. Wir sehen es daher eher als Strategie-Vermittlung, den reines Wissen nutzt wenig, wenn das "zugrunde liegende System" nicht nicht verinnerlicht ist.

 

Deshalb geben wir Seminare im naturheilkundlichen Bereich, schreiben Bücher zu den Themen, und in unserem zweiten Unternehmensbereich vermitteln wir "Filmen als Methode" bzw. "Handyfilmen". In beiden Film-Bereichen arbeiten wir mit OpenSource Software und vermitteln deren Anwendung und Vielfältigkeit.

 

Was das miteinander zu tun hat ist ganz einfach: in beiden Bereichen - Naturheilkunde und Filmen- geht es um "Selbermachen" und "Selbstbestimmung". Wer so lebt, hat sicher (mehr) Spaß am und im Leben.