Heilpilz Fichtenporling, Fomitopsis pinicola


Immunsystem stimulieren und er kann die Blutgefäße regenerieren. Ähnlich wie der Zunderschwamm stillt er Blutungen, die schmerzstillende Wirkung ist aber nicht so erheblich wie beim Zunderschwamm.

Weiter ist seine blutreinigende Wirkung bekannt und seine Kraft bei der Stärkung der Leber.

 

Weitere Eigenschaften sind: entzündungshemmend, begleitend in der Tumortherapie,  antiviral, Stärkung des Immunsystems, nervenstärkend.

 

Eine detaillierte Darstellung zu den wissenschaftlich bestätigten Wirkungen und den traditionellen Anwendungen ist dem gerade in Arbeit befindlichen Buch "Heimische Heilpilze Band 1" zu entnehmen, gleiches gilt auch für umfassende Darstellung zur Herstellung von Tinkturen, Auszügen, Tees, Kapseln etc.